Gartenhütte in einem Schrebergarten in Vollbrand

Aufmerksame Fahrzeuglenker bemerkten in den Abendstunden des 31. August 2017 neben der B33 in Mautern einen Feuerschein und alarmierten umgehend über Notruf 122 die Feuerwehr. Von der Bezirksalarmzentrale Krems wurden die Feuerwehren Mautern, Mauternbach und Baumgarten zum Brandeinsatz alarmiert. Aufgrund weiterer einlangender Notrufe und der Meldung einer in Vollbrand stehenden Gartenhütte wurde die Alarmstufe erhöht und die Feuerwehren Furth-Göttweig, Palt, Unterbergern und Oberbergern alarmiert.


Der große Brand von Weinzierl

Der „große Brand von Weinzierl“ vom 25. August 2017 wird noch längere Zeit in unseren Köpfen präsent sein. Die Arbeit der eingesetzten Atemschutztrupps, sei es im Innenangriff in den brennenden Gebäuden, oder sei es auf den brennenden Dachstühlen, auf Latten und Sparren herumkletternd, war körperlich fordernd und längenweise höchst gefährlich. Um den Brandüberschlag zu verhindern, wurden Teile des brennenden Daches von Ziegeln befreit – dabei wurden die Kräfte mit Wasserstrahlen geschützt und dann die Dachkonstruktion vollends geöffnet. Erst dann war ein Löscherfolg möglich.
weiter...


Mobiler Rauchverschluss

Die Freiwillige Feuerwehr Palt freut sich über einen neuen mobilen Rauchverschluss, einem wichtigen Einsatzgerät in der modernen Brandbekämpfung. Mithilfe dieses Rauchverschlusses kann bei einemWohnungsbrand die Rauchausbreitung erheblich reduziert und infolgedessen Menschenleben sowie Sachwerte geschützt werden.


Der Nikolaus besuchte die Feuerwehr

Am Sonntag, den 04.12.2016 besuchte der Nikolaus die Feuerwehr Palt. Rund 80 Kinder folgten der Einladung der FF Palt.

 

weiter....


Am Sonntag, den 27.11.2016 fand eine technische Übung auf dem Gelände des Bauhofs statt.

 

weiter....


Pkw kommt von der Fahrbahn ab und landet am Dach in einem Acker

Zu einem technischen Einsatz auf dem Begleitweg neben der B37a wurde die Feuerwehr Palt am Sonntag, den 2. Oktober 2016, alarmiert. Ein Pkw kam von der Straße ab, durchbrach den Wildzaun und kam in einem Acker am Dach liegend zum Stillstand. Der Fahrzeuglenker, welcher sich alleine im Fahrzeug befand, blieb nach eigenen Angaben unverletzt.


Ausbildungsprüfung Feuerwehrboote

Nach einigen Wochen intensiver Vorbereitung konnten 13 Mitglieder der Feuerwehr Palt am 1. Oktober zur Ausbildungsprüfung Feuerwehrboote in den Stufen BRONZE und SILBER antreten.


Gratulation zum 90. Geburtstag

Am Montag, den 21. September folgten wir der Einladung unseres Kameraden Hermann Zederbauer, der seinen 90. Geburtstag feierte.

 

 

Auf diesem Weg wünschen wir nochmals alles Gute und viel Gesundheit.


Brand eines Kellers

Am 24.07.2016 wurde die FF Palt gemeinsam mit den anderen 3 Feuerwehren der Gemeinde zu einem Kellerbrand alarmiert.

 

weiter...


Atemschutzübung des UA Furth bei ready4fire

Am Samstag den 7. Mai machten sich 12 Kameraden von den Wehren Furth, Palt, Oberfucha und Steinaweg auf den Weg nach Amstetten.


Ausbildungsprüfung technische Hilfeleistung

Nach Monate langer Vorbereitungszeit konnte die Ausbildungsprüfung technische Hilfeleistung am Samstag den 30. April in den Stufen Bronze, Silber und Gold erfolgreich abgelegt werden.


Verkehrsunfall

Kurz nach 10 Uhr ereignete sich am Sonntag den 3. April 2016 in Palt auf der L114 im Kreuzungsbereich mit der Mauternerstraße ein Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen.

 

Weiter...


Mitgliederversammlung mit Neuwahlen bei der Freiwilligen Feuerwehr Palt

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der FF Palt begrüßte Kommandant Ing. Andreas Koller neben den anwesenden Mitgliedern insbesondere  Bgm. Mag. Gudrun Berger, GGR Ing. Johann Wiesinger sowie Abschnittskommandant BR Adolf Skopek.