Fahrzeugbrand bei der Umfahrung Palt /Mautern

Die Freiwillige Feuerwehr Palt wurde gestern um ca 22:30 zu einem Fahrzeugbrand gerufen ! Da dem Melder des Einsatzes die Örtlichkeiten unbekannt waren ,wurden die Feuerwehren des Unterabschnittes Furth und nicht die zuständige Freiwillige Feuerwehr Mautern alarmiert .Als erste eintreffende Feuerwehr am Einsatzort wurde durch den Einsatzleiter sofort ein Atemschutztrupp mit der Brandbekämpfung beauftragt ,das nachkommende Mannschaftstransportfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Palt stellte eine Zubringerleitung zum eintreffenden RLF der Freiwilligen Feuerwehr Furth her. Durch das sichere und schnelle Arbeiten der Kameraden , der Freiwilligen Feuerwehr Palt konnte der Brand nach wenigen Minuten unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Die Freiwillige Feuerwehr Palt bedankt sich auf diesem Wege nochmals für die Zusammenarbeit der eingesetzten Kräfte .

Die Freiwillige Feuerwehr Palt rückte mit 3 Fahrzeugen und insgesamt 19 Mann zum Einsatz aus .